CrossPower: Smarte Energie für ein besseres Leben

Katastrophen- und Krisengebiete, entlegene Siedlungen aber auch kleine Inseln oder Bergbaugebiete – Strom fehlt oft dort, wo er am dringendsten gebraucht wird. In der Regel sorgen hier Dieselgeneratoren für die nötige Energie. Rund 130 Millionen Liter des teuren Rohstoffes werden dafür weltweit verbraucht. Warum also nicht stattdessen die vorhandenen Energiequellen wie Wind und Sonne nutzen? Das Problem: Die Leistung erneuerbarer Energien ist nicht immer stabil genug, um kritische Systeme wie die medizinische Versorgung oder Kommunikationstechnik ausfallsicher zu betreiben.

CrossPower kombiniert erstmals Windenergie und Photovoltaik mit konventionellen Energien aus Dieselmotoren. Dank intelligentem Energiemanagement fließt so der nötige Strom kostengünstig, umweltfreundlich und dennoch ausfallsicher. Und das an jedem beliebigen Ort. Das transportable System von PFISTERER findet in zwei Standardcontainern Platz und lässt sich über steckbare Module einfach und rasch aufbauen – ganz ohne Fachpersonal. Als echter Teamplayer kann es über intelligente Schnittstellen auch bestehende Energienetze oder vorhandene Generatoren nutzen und lässt sich per Fernüberwachung von jedem Ort aus warten.

CrossPower auf einen Blick

  • Kombiniert erneuerbare und konventionelle Energien
  • Intelligentes Energiemanagement bevorzugt erneuerbare Energien
  • Findet mobil und kompakt in zwei Standardcontainern Platz
  • Ohne Fachpersonal aufbaubar und berührungssicher
  • Sichere Fernüberwachung möglich